Sandra & Michael heirateten mit nur 20 Personen im engsten Kreis der Familie im Weingut Thallern in Gumpoldskirchen. Hochzeiten in solch kleinem Rahmen können sehr authentisch und emotional sein, vor allem, wenn die Familien sehr eng miteinander verwurzelt sind und sich gut verstehen. Man hat uns sofort herzlich in die kleine Runde aufgenommen und der gesamte Tag verlief für alle Beteiligten völlig stressfrei.

Doris unterstützte Sandra beim Getting Ready in der Hochzeitssuite, während ich einen Stock höher Michael Gesellschaft leistete. Die Beiden entschieden sich ohne Gäste sich zum ersten Mal zu sehen und so ergab sich vor dem klassischen Paarshooting ein sogenanntes „First Look Shooting“. Im Anschluss wurde die Braut aber ganz traditionell von Ihrem Vater zur Trauung im Freien geführt.

Die Feier und Tafel führte uns wieder zurück in unsere Heimat das Burgenland und zwar nach Trausdorf zum Romantikheuriger Oleander. Nach den rührenden Ansprachen vom Vater der Braut und Mutter des Bräutigams wurde herzhaft gespeist und noch ausgiebig gefeiert! Wir freuen uns sehr auch bei der Hochzeitsparty mit den Freunden dabei sein zu dürfen und zwar als geladene Gäste und nicht mehr als Fotografen 🙂

Um die Intimität und Privatsphäre von Sandra & Michael zu respektieren, bleiben die Fotos vom First Look Shooting, dem Paarshooting und der Trauung der Öffentlichkeit verborgen.

 

Kommentar verfassen